Blöbaum Baubiologie

Arbeitsplatzuntersuchung

Der moderne Arbeitsplatz bietet heute eine Fülle an störenden Faktoren in der Raumluft z.B. durch chemischen Substanzen oder Elektromagnetischen Feldern.

Häufig werden Schadstoffe erst erkannt, wenn olfaktorische Belastungen, also Gerüche auftreten. Häufig sind Carbonsäuren wie Essigsäure oder Ameisensäure hierfür die Ursache.

Die Wohnraumgifte finden wir in:

Büromöbeln, Arbeitsgegenständen, Wandaufbauten, Teppichböden , PVC-Belägen, Vlies- oder Vinyltapeten usw. 

Arbeitsplätze sind neben den oben genannten Schadstoffquellen auch mit Ozon und giftigem Tonerstaub aus Laserdruckern und Kopierern belastet. Pro Stunde transportiert beispielsweise ein Laserdrucker 8 m³ Luft in den Raum - einschließlich aller Schadstoffe!

In der Büro-Luft sind häufig enthalten:

  • Gewöhnlicher Staub und Papierstaub

  • Keime und Bakterien

  • Tonerstaub - zwischen 1 und 10 Mikrometer

  • Benzol, Styrol, Phenol, Nickel, Kobalt

  • Fette, Öle, Silikone

  • Aldahyde

Computerventilatoren, aber auch Klima- und Lüftungsanlagen sorgen oft für eine weite Verbreitung im ganzen Raum oder Gebäude.

Durch eine Ansammlung technischer Geräte sind die Belastungen durch Elektrosmog an vielen Arbeitsplätzen extrem hoch. Eine Folge davon ist erhöhte Gereiztheit und Anfälligkeit des belasteten Menschen.

Für Maschinen und Geräte gibt es spezielle Richtlinien, welche Belastungen eine Funktionsstörung herbeiführen, der Mensch wird dabei meist nicht berücksichtigt.

Mögliche Folgen für die Gesundheit durch dauerhafte Belastungen, können unterschiedlicher Art sein, genauso unterschiedlich wie unsere Körper sind. Jetzt zusagen Du musst Herz–Kreislauf–Probleme bekommen, weil ….. , ist unmöglich.

Das beste Geldanlage für ein Unternehmen, sind gesunde Mitarbeiter und Angestellte.

Wir sind für Sie da!

Kontakt zum Sachverständigenbüro - oder direkt anrufen 

Tel.: 05731-75 55 30

Jetzt weitere Informationen anfordern 

 

  • Raumluftmessungen auf Schadstoffe
  • Ermittlung der CO2 Werte
  • Messung der elektromagnetischen Felder
  • u.v.m
 
 
 
 
 
 

Mein Tätigkeitsgebiet umfasst folgende Städte/Orte:

Rahden, Espelkamp, Preußisch Oldendorf, Lübbecke, Rödinghausen, Bünde, Kirchlengern, Bad Oeynhausen, Porta Westfalica, Hille, Hüllhorst, Löhne, Herford, Enger, Spenge, Neustadt am Rübenberge, Wunstorf, Garbsen, Haste, Bad Nenndorf, Stadthagen, Langenhagen, Obernkirchen, Rehren, Bad Eilsen, Bückeburg, Minden, Petershagen, Rehburg-Loccum, Uchte, Warmsen, Diepenau, Lauenau, Hannover, Hannover Buchholz, Hannover Mitte, Hannover Vahrenwald-List, Hannover Bothfeld-Vahrenheide, Bruchmühlen, Neuenkirchen, Werther, Hannover Buchholz-Kleefeld, Hannover Misburg-Anderten, Hannover Kirchrode, Hannover Bemerode, Hannover Wülferode, Hannover Südstadt-Bult, Babbenhausen, Jöllenbeck, Hannover Döhren-Wülfel, Hannover Ricklingen, Hannover Linden, Hannover Limmer, Hannover Ahlen-Badenstedt, Hannover Davenstedt, Hannover Herrenhausen Stöcken, Berlin-Mitte, Berlin-Tegel, Berlin Spandau, Berlin-Tiergarten, Halle, Heepen, Berlin Stralau, Berlin-Tempelhof, Berlin-Lichterfelde, Neuenkirchen, Berlin-Wilmersdorf, Berlin-Prenzlauer Berg, OWL, Barsinghausen, Ostwestfalen-Lippe, Berlin-Weißensee, Berlin-Heinersdorf, Bielefeld, Berlin-Niederschönhausen, Berlin-Schönholz, Berlin-Grunewald, Berlin-Schmargarendorf, Berlin-Charlottenburg, Berlin Zehlendorf, Altenhagen, Sulingen, Wagenfeld, Diepholz, Stemwede, Steyerberg, Nienburg, Stolzenau, Landesbergen, Rehburg, Peine, Stederdorf, Sievershausen, Lehrte, Horsten, Riepen, Lindhorst, Meebeck, Enzen, Rusbend, Nenndorf, Melle, Preußisch Ströhen, Ströhen, Berlin Spandau, Potsdam, Schwielowsee, Hannover Oststadt, Hannover Lache, Hannover Sahlkamp, Barsinghausen, Steinhude, Steinhuder Meer, Veltheim, Minden,

 

Arbeitsbereiche/Sachgebiete:

 

Asbest, KMF, Schimmel, DDT, PAK, Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe, Aldehyde, Hausstaub, Benzol, Mineralfasern, Schimmel-Pilze, PCP, Lindan, Formaldehyd, Pyrethroide, Feinstaub, Allergie, Wärmeschutz, Hanf, Flachs, Lehm, Feuchtigkeit, Linoleum, Polystyrol, Pestizide, Weichmacher, Radon, PVC, PU-Schaum, Holzschutzmittel, Elektrosmog, Mobilfunk-Strahlung, Fertighausanalyse, Hausstaubuntersuchung, Arbeitsplatzuntersuchung, Thermographie, natürliche Strahlung, Fertighaus, Melatonin, Schadstoffe im Fertighaus, Schlafplatz-Untersuchung, Flammschutzmittel, Zellulose, Vinylchlorid, Energetische Sanierung, Termografie, Lüftung, Winddicht, Wärmeschutz, Trittschalldämmung, Mikrobiologie, Schlacke, Asphalt-Estrich, TRGS 519, TRGS 524, Sanierung, Kontrolle